Projekt Beschreibung

Frisches Design für Ihren Jahres- bzw. Geschäftsbericht

Der Geschäftsbericht ist das wichtigste Medium der Unternehmenskommunikation. Denn seine Aufgaben gehen weit über die Dokumentation des abgelaufenen Geschäftsjahres hinaus. Er genießt bei seinen Lesern eine guten Ruf und bietet Ihrem Unternehmen die Chance, sich einzigartig, persönlich und glaubwürdig zu präsentieren. Auch zur Gewinnung neuer Mitarbeiter und zur Präsentation bei Geschäftspartnern lässt sich der Geschäftsbericht optimal einsetzen. Um so wichtiger ist es, dass ihr Geschäftsbericht durch absolute Professionalität besticht.

Wir bieten Ihnen exzellentes Geschäftsberichts-Design und professionelle Umsetzung

Weil wir überzeugt sind, dass der Geschäftsbericht auch im digitalen Zeitalter die Königsdisziplin der Unternehmenskommunikation ist, haben wir uns zum Ziel gesetzt, Sie bei der Gestaltung maßgeschneidert zu unterstützen. Dazu haben wir ein eigenes Portal mit Informationen rund um den Geschäftsbericht erstellt. Erfahren Sie unter anderem:

  • wie wir bei der Erstellung des Geschäftsberichts vorgehen,
  • woran Sie merken, dass Ihr aktueller Geschäftsbericht optimiert werden muss,
  • worauf es wirklich ankommt, damit Ihr Geschäftsbericht überzeugt.

Print-, PDF- und Online: viele Medien zum Publizieren von Geschäftsberichten

Trotz zunehmender Digitalisierung erwartet die Mehrzahl der Leser immer noch attraktive, übersichtliche und gut lesbare Print-Geschäftsberichte. Jedoch sind die Auflagenhöhen rückläufig. Dies gilt besonders für Zwischenberichte, die häufig nur noch digital publiziert werden.

Einige Geschäftsberichte werden nur noch oder auch zusätzlich als PDF zum Download angeboten. Gewichtige Vorteile: PDFs sind sofort verfügbar, lassen sich schnell herunterladen, mit wenig Aufwand aus der Layout-Datei erstellen und ermöglichen durch nützliche Funktionen wie Lesezeichen, Suche sowie lexikalische Verschlagwortung eine gute Orientierung. Zudem lassen sich PDFs mit dynamischen Funktionen und Navigationselementen ausstatten und Ton- und Videodateien einbinden.

Trotz des großen Potenzials sind Online-Geschäftsberichte bei Lesern noch nicht so beliebt. Mit Service-Funktionen wie dem Herunterladen von Tabellen, Einbinden von Videos sowie dem Setzen von Hyperlinks auf verwandte oder vertiefende Informationen bieten sich vielfältige Chancen des Mediums. Zudem bietet das Internet die Möglichkeit, direkt mit dem Leser in Dialog zu treten. Doch erfordert Konzeption, Design und Programmierung eines geräteübergreifenden, responsiven Online-Berichts einen nicht zu unterschätzenden Aufwand.

Die Geschäftsberichts-Umsetzung als Mobile App wird bisher am seltensten nachgefragt. Ein Vorteil gegenüber der Online-Version ist, dass sich die App auch offline nutzen lässt. Da sie jeweils für verschiedene Betriebssysteme erstellt werden muss, ist der Aufwand zur Erstellung nicht zu unterschätzen.

Nutzt man die jeweiligen Vorteile des entsprechenden Mediums liegt die Chance im crossmedialen Verzahnen aller Kanäle und Steigern des Unterhaltungswertes.

Übliche Bestandteile von Geschäftsberichten

Sie wollen ihr Unternehmen perfekt in Szene setzen, aber wissen noch nicht so recht wie? Deshalb lohnt es sich, genau zu überlegen, welche Ziele Sie mit der Erstellung Ihres Geschäftsberichts verfolgen. Um dies herauszufinden, haben wir verschiedene Muster für Sie entwicklet. Die Struktur eines Geschäftsberichts ist meist ähnlich. Feste Bestanteile sind nach dem Vorwort der Geschäftsführung und dem Bericht des Aufsichtsrats der Lagebericht und Zahlenteil des Jahresabschlusses. Der sachliche Informationsgehalt des Geschäftsberichts wird dabei durch großformatige Aufmacherseiten mit einer kreativen und sensiblen Typografie, Key-Visuals oder weiteren Abbildungen aufgelockert und dadurch emotionalisiert.

Ob Aktionäre, Analysten,  institutionelle Anleger oder Journalisten: Das besondere Augenmerk aller Zielgruppen ist am Lagebericht besonders groß. Aber auch der Abschluss mit Gewinn- und Verlustrechnung, unterschiedlicher Berichte und der Bilanz wird meistens wahrgenommen/fokussiert. Hier finden sie die Informationen für Empfehlungen und Kauf-/Verkaufsentscheidungen. Es gilt hier, Informationen möglichst gut lesbar und  gegliedert zu präsentieren sowie Bleiwüsten zu vermeiden.

Damit Leser nicht lange suchen müssen, und um Ihnen die Analyse zu erleichtern, sind zentrale  Kennzahlen und Fakten plakativ hervorzuheben. Neben zahlreichen Tabellen, Säulen-, Balken-, Torten- und Kreisdiagrammen sowie Illustrationen, Karten und Aktien-Charts veranschaulichen vor allem Infografiken komplizierte Sachverhalte.

Trend zur integrierten CSR-Berichterstattung: Nachhaltigkeits- und Geschäftsbericht in einem

Da Nachhaltigkeit zunehmend eine wichtige Rolle bei der Beurteilung von Unternehmen spielt, erwarten viele Leser auch eine stärkere Integration dieser Inhalte in den Geschäftsbericht, über die zuvor eher getrennt berichterstattet wurde.

Ohne Termindruck zum Ziel kommen

Besonders Unternehmen, die noch nicht so viel Routine bei der Erstellung von Geschäftsberichten haben, unterschätzen die Zeit, die zu ihrer Erstellung benötigt wird. Gerade wenn gesetzliche Termine für die Veröffentlichung eingehalten werden müssen, ist ein realistischer Produktionsplan zur reibungslosen Abwicklung wichtig.

Produktion

Hier finden Sie weitere Informationen und einen Produktionsplan, der Ihnen dabei hilft, Termine einzuhalten:

Produktion

Rechtliche Vorgaben und Gesetze zur Jahresabschluss- und Geschäftsberichts-Erstellung

Neben den durch Gesetze und Vorschriften zur Veröffentlichung verpflichteten Kapitalgesellschaften erstellen viele Institutionen, Verbände, Nicht-Regierungs-Organisationen (NGOs) und Vereinigungen einen Geschäftsbericht auf freiwilliger Basis, bei denen der Imagefaktor im Vordergrund steht. In diesem Fall wird eher von Jahresberichten gesprochen, die zwar ausgewählte Zahlen und Fakten, jedoch selten vollständige Bilanzen oder Gewinn- und Verlustrechnungen enthalten. Das Handelsgesetzbuch (HGB) regelt maßgeblich die Publizierung von Geschäftsberichten in Deutschland.

Rechtliche Vorgaben

Weitere Infos über Pflichtbestandteile und zur Offenlegungspflicht von Geschäftsberichten:

Rechtliche Vorgaben
Der Geschäftsbericht für Südwestmetall und die Entwürfe für Gesamtmetall entstanden im Auftrag für IW Medien.
Grafik „Print bleibt das Leitmedium“ und „Nachhaltigkeitsberichte“: Weitere Informationen zur Studie „Geschäftsberichte“: Cortent Kommunikation AG
ANGEBOT ANFORDERN

Möchten Sie mehr über unsere Leistungen im Editorial und Grafikdesign erfahren?

Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf unter der Telefonnummer 0221 / 2 76 83 - 70 oder über eine E-Mail an info@konturenreich.de

ANGEBOT ANFORDERN