Projekt Beschreibung

Möchten Sie InDesign-Templates oder Vorlagen erstellen lassen?

Für ein effektives und schnelles Layouten entwickeln wir Ihnen individuelle InDesign-Templates. So können Sie sich unkompliziert sowohl Broschüren und Magazine als auch Flyer oder Plakate selbst erstellen. Das Gestaltungsraster sowie Schriften, Ebenen und Farben sind darin bereits eingestellt. In mehrseitigen Print-Produkten wie Katalogen und Geschäftsberichten werden z. B. auch die Seitenzahlen und Kolumnentitel fest integriert. So lassen sich die vorgestalteten Vorlagen unkompliziert mit Texten, Bildern und Grafiken befüllen. Sie werden nach Ihrem Briefing, ihren Bedürfnissen und Corporate Design grafisch attraktiv gestaltet.

Unsere Leistungen zur Erstellung von Indesign-Templates

Wir entwickeln Ihnen vorgestaltete, offene InDesign-Layoutvorlagen, mit denen Sie direkt starten und Texte und Bilder einsetzen können:

Haben Sie einen anderen Wunsch? Dann lassen Sie ihn uns bitte wissen …

Welche Vorteile bieten individuell erstellte offene InDesign-Templates?

InDesign-Templates sind im Grafikdesign-Alltag unverzichtbar. Denn zum einen muss nicht jedes Mal beim Gestalten von Flyern, Anzeigen, Broschüren etc. das Design von Grund auf neu entwickelt werden. Und zum anderen ist es dann auch nicht nötig, die Grundeinstellungen neu einzurichten. InDesign-Vorlagen können Ihnen so einen großen Nutzen bieten:

  • Unabhängigkeit: Selbst Laien mit nur wenig InDesign-Kenntnissen können mithilfe einer Indesign-Layoutvorlage ohne Unterstützung eines Grafikdesigners z. B. einen Flyer oder einfache Broschüre aufbauen.
  • Zeitersparnis: Durch das Automatisieren von Arbeitsschritten im Layoutprozess stellen InDesign-Templates eine enorme Arbeitserleichterung dar. Das spart somit Zeit und damit Kosten im Workflow. Mit einer professionell erstellten Layoutvorlage gelingen so auch Schnellschüsse ohne Stress.
  • Genauigkeit: Wenn konsequent beim Gestalten die Absatzvorlagen und Farbpallette verwendet und Bilder sowie Texte am Gestaltungsraster ausgerichtet werden, reduziert das den Aufwand für die Reinzeichnung beträchtlich. Dann braucht (fast) nur noch das Druck-PDF erstellt werden.
  • Barrierefreiheit: Damit Sie auch barrierefreie PDFs generieren, die auch Menschen mit Behinderungen, z. B. mit Screenreadern, nutzen können, bedarf es noch weiterer Arbeitsschritte. Aber ein für diesen Zweck vorbereitetes InDesign-Template bietet eine professionelle Basis dafür – genauso, wie sich aus den Daten auch ein E-Book erzeugen lässt.

Broschüren und Magazine mit InDesign-Templates gestalten

Ob Kataloge, Zeitschriften oder Geschäftsberichte: Wir erstellen Ihnen für diesen Zweck professionelle InDesign-Templates, die einerseits eine möglichst große Flexibilität in der Gestaltung zulassen – andererseits ein schnelles und exaktes Arbeiten ermöglichen. So sind hier nicht nur Schriftarten und Farben bereits eingestellt, sondern es werden auch Gestaltungselemente, Paginas und Kolumnen fest integriert. Viele individuelle Einstellungen werden zudem in der Detailtypografie auf das Layout optimiert und das Bedienfeld der Formatbibliotheken eingerichtet. Textspalten und Bildplatzhalter liegen bereits am Gestaltungsraster ausgerichtet zum Befüllen bereit. Von uns erstellte InDesign-Templates können je nach Komplexität der Publikation folgende Muster-Vorlagen enthalten:

  • Cover
  • Inhaltsverzeichnis
  • Aufmacher- bzw. Opener-Seite als Kapitel-Trenner bzw. Abschnittanfang
  • Seiten mit Tabellen, Infografiken und Diagrammen
  • Doppelseiten mit nur Text
  • Doppelseiten mit Text und Bildern
  • Textseiten mit Tabellen
  • Textseiten mit Infografiken bzw. Infomodulen
  • Seiten mit grafischen Elementen wie hervorgehobenen Zitaten, Fußnoten
  • Seite mit Literaturhinweisen

Adobe InDesign-Layoutvorlage auch für Flyer und Folder

Vermeintlich unspektakuläre Drucksachen, die Tücken bereithalten: Wir erstellen Ihnen u. a. auch Templates für mehrseitige Flyer mit Wickelfalz, in denen die eingeschlagenen Seiten etwas kürzer und die Abstände zu Rändern und zu den Falzungen millimetergenau schon angelegt sind. So vermeiden Sie Fehler in der Produktion.

InDesign-Templates für Flyer
InDesign-Templates für Magazine

Basics zu Layoutvorlagen und Templates – sowie Indesign

Was ist der Unterschied von Templates, Vorlagen und Mustervorlagen?

In der elektronischen Datenverarbeitung ist „Template“ der englische Begriff für „Vorlage“. Unter Template wird ein Gestaltungsgerüst für Text- und Layoutprogramme sowie Webseiten verstanden, das mit Inhalten befüllt wird. Der Begriff Vorlage wird häufig im Zusammenhang mit Office-Programmen verwendet, besonders für Word-Dokumentvorlagen. Aber auch Adobe InDesign nutzt ihn für vorgestaltete Templates. Davon abzugrenzen sind Mustervorlagen bzw. Musterseiten von Desktop-Publishing-Software. Das sind übergeordnete Seiten, in denen z. B. das Gestaltungsraster, die Seitenzahl und Gestaltungselemente festgelegt und auf jenen die Seiten mit den Inhalten angewendet werden. Eine Datei kann verschiedene Musterseiten enthalten, wie Titel, Aufmacher- und Text-/Bildseiten etc.

Wieso Adobe InDesign – und gibt es noch alternative Software?

Wenn es um die Erstellung professioneller Layouts geht, kommt man an InDesign nicht vorbei. Zum einen, weil die gesamte Print-Branche damit arbeitet. Zum anderen, weil InDesign so funktional und ausgereift ist. Das Desktop-Publishing-Programm gibt es bereits seit Anfang der 2000er Jahre und wird regelmäßig upgedatet. Da sich InDesign nahtlos in die umfassenden Adobe Programme wie z. B. Photoshop (Bildverarbeitung) sowie Illustrator (Grafiken und Illustrationen) einfügt, hat der ehemalige Marktführer QuarkXPress kaum noch eine Chance. Zu den kostenlosen und günstigen Software-Alternativen zählen Scribus und LucidPress. Word für Layout und Satz zu verwenden, ist keine gute Idee. Denn der Gestaltungsspielraum ist hier sehr begrenzt, und nur mit Mühe lassen sich daraus Druckdaten erstellen.

Kostenlose Vorlagen – oder einzigartige InDesign-Templates?

Unternehmen mit professionellem Corporate Design werden sicherlich keine Gratis-Vorlagen verwenden. Günstige InDesign-Vorlagen kommen auch für Start-ups und Existenzgründer nicht infrage, wenn es darum geht, sich positiv von der Masse zu unterscheiden. Wir entwickeln für diesen Zweck individuelle und prägnante Designkonzepte. Wir bieten Ihnen dafür auch ungewöhnliche Ideen: Etwa mit einem typografischen, illustrativen oder abstrakten Layout – oder einer abwechslungsreichen Gestaltung und attraktiven Bildkonzepten.

Transparente Kosten und Preise bei der Erstellung von InDesign-Vorlagen

Wir bieten Ihnen eine persönliche Beratung sowie eine individuelle Entwicklung von InDesign-Templates zum Festpreis an. Auf Wunsch bekommen Sie von uns eine Schulung, bei der Sie lernen, mit der Vorlage Schritt für Schritt zu arbeiten. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot, wenn wir unsere Aufgaben genau kennen.

ANGEBOT ANFORDERN

Suchen Sie nach Vorlagen oder Indesign-Templates?

Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf unter der Telefonnummer 0221 / 2 76 83 - 70 oder über eine E-Mail an info@konturenreich.de
ANGEBOT ANFORDERN