Project Description

Flexibles Raster schafft im Corporate Design Struktur

Das Sechseck als Fläche und zusammengesetzte Kontur bildet bei den hier dargestelten Beispielen als flexibles Element ein sichtbares Gestaltungsraster (z. B. für die Logosystematik, Publikationen, Anzeigen und Plakate), das die Struktur für eine Implementierung des Erscheinungsbildes bietet.

„Fünftes Element“ im Corporate Design

Durch Wiederholung oder wechselnde Kombinationen grafischer Bestandteile lassen sich so entstehende Muster, auch als „Fünftes Element“ bezeichnet, gut einprägen. Weitere visuellen Konstanten eines Corporate Designs sind beispielsweise Farbklima, Schriften und Typografie, Grafikstil sowie Bildsprache, die zusammen genügend Spielraum für kreativ gestaltete Kommunikationsmittel und Produkte lassen.

Beispielhaft für ein in der Grundlagenforschung operierendes Unternehmen wurde ein Corporate Design mit Logo-/Markensystematik basierend auf dem „Modulraster“, auf Publikationen, den Geschäftspapieren und einem Header für eine Social Media-Plattform layoutet.

Weitere Angebote zu folgenden Themen finden Sie hier:

> Logoentwicklung bei Wort-/Bildmarken und Marken-/Logosystematiken
> Erscheinungsbild für Anwalts- und Steuerberaterkanzleien
> Mit kreativ gestalteten Geschäftspapieren/-ausstattung Eindruck machen
> Alle Leistungen im Bereich Corporate Design
> Erscheinungsbild von Green Ouille mit abwechslungsreichem Logo

Bild: ©iStock (Gehen), iStock (Personen)
ANGEBOT ANFORDERN

Haben Sie eine Anfrage oder Anmerkung?

Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf unter der Telefonnummer 0221 / 2 76 83 - 70 oder über eine E-Mail an info@konturenreich.de
ANGEBOT ANFORDERN